ankala

eine Geschichte an Kala
 
 

NEUBEGINN

Das Jahr 2010 war ie Hölle für mich, ich hatte seit Silvester eine Beziehung am laufen, die ich dann zu Ostern beendet habe.

Vor Silvester war ich gut im Rennen mir fehlten nur noch 3-4kg, dann bin ich mit meinem jetzigen Exfreund zusammengekommen. Es ist ein wenig stärker und isst für sein Leben gerne. Das hat auf mich übergeschlagen.

Bei mir ist dann aber das totale Chaos ausgebrochen, jede Minute die ich alleine war hatt ich ienen FA, ich konnte danach ni´cht auf die Straße gehn weil es jedesmal so schrecklich viel war. Ich hab danach auch immer gleich abgeführt damit ich nicht sooo arg viel zu nehm aber zugenomen hab ich 10kg.

Es ist einfach nur die Hölle, hab bis heute wie ein Adipositas-Kranker-Mensch gefressen. Hab ekinen Überblick, Sättigungsgefühl oder sonst etwas, ich haßte und haße mich dafür Tag täglih, der Haß geht erst vorüber wenn ich wieder 15kg abgenommen hab.

Nun beginne ich, ich wer mir täglich Ernährungspläne zusammenschreiben, die muss ich genau einhalten.

Meine Schokosucht ist natürlich jetzt in der Hochphase meines Lebens, ich fress nicht nur das ganze Übel sondern die SChoko nimmt da auch noch die Überhand, schrecklich.

Ich habe heute beschlossen das soll Geschichte sein, ich mag nicht mehr fressen, ich mag wieder ein wenig schlanker sein.

Vielleicht schaff ich es dies Mal dünn zu sein und es auch für immer bleiben.  

20.5.10 21:05

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen